Przejdź do strony głównej
Über uns :: Produkte :: Rundballenwickelgeräte :: Rundballenwickelgerät SIPMA OS 7521 MIRA

Rundballenwickelgerät

SIPMA OS 7521 MIRA
 

Das Rundballenwickelgerät mit dem Ballenleger SIPMA OS 7521 MIRA ist eine voll automatisierte Selbstlademaschine, die an einen Schlepper angehängt wird. Volle Automatik des gesamten Prozesses wird durch das fortgeschrittene Steuerungssystems mit der Möglichkeit der vorherigen Programmierung der Betriebsparameter  gewährleistet.

Dank dem technologischen System „Seite-Heck“ kann das Wickelgerät senkrecht oder parallel zur Arbeitsrichtung der Presse (quer über das Feld) arbeiten. Dadurch werden  eine schnelle Ballenverladung und  hohe Arbeitseffizienz gesichert. Der Ballen wird mit Folie umgewickelt, während das Fahrzeug zum nächsten Ballen fährt.

Der hochentwickelte Hydraulikblock lässt die Widerstände auf das Hydrauliksystem reduzieren und gibt bessere Steuerungsmöglichkeiten durch die Geschwindigkeitseinstellung aller Funktionen des Treibers.

Das Hydrauliksystem mit Load-Sensing-Funktion reduziert den Kraftstoffverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Hydraulikpumpe des Schleppers.

Die Verbesserung der Arbeitskultur des Hydrauliksystems durch zweifache Reduzierung des durchschnittlichen Betriebsdrucks und zweifache Senkung des Energieverbrauchs.

Der universelle Folienzubringer arbeitet mit Folienbreiten von 0,5 und 0,75 m.

Die gerandelten Alu-Rollen im Folienzubringer gewährleisten eine Vorspannung der Folie, sowie ihre Dichtigkeit und Haftung  beim Wickelvorgang.

Die hydraulische Halte-und Schneidevorrichtung schaltet  automatisch jedesmal ein, wenn der Ballen mit Folie umgewickelt wurde, was  den Wickelvorgang deutlich beschleunigt und seine Effizienz erhöht.

Der Sensor auf dem Ladearm ermöglicht eine automatische und selbsttätige Initiierung des Wickelvorgangs.

Dank der Bremse des Antriebsmotors ist das Umstellen des Tisches während der Fahrt nichtmöglich.

Der Ballenleger ermöglicht das Hinstellen der Ballen auf dem Boden oder ihr Wegrollen auf der Lauffläche aufs Feld und schützt den umgewickelten Ballen gegen die Beschädigung bei Entladung.

Dank der breiten Bereifung kann auf Feucht- und Torfgebieten gearbeitet werden.

Rundballenwickelgeräte SIPMA OS 7521 MIRA

Möglichkeiten des Bordcomputers:

  • manuelle oder vollautomatische Bedienung des Wickelgeräts,
  • laufende Beobachtung des Wickelvorgangs,
  • Messung der Anzahl der umgewickelten Ballen,
  • Messung der Betriebszeit [h] mit der Genauigkeit von 1 Minute,
  • Messung der erreichten Effizienz (Ballen / h),
  • Messung der Arbeitsparameter auf fünf unabhängigen Feldern -  gibt die Möglichkeit, die Anzahl der umgewickelten Ballen, Arbeitszeit, erreichte Effizienz  auf fünf verschiedenen Feldern getrennt zu berechnen,
  • Programmierung der Umwicklungsanzahl (abhängig von der Folienbreite), danach erfolgt ein automatischer Übergang zur nächsten Arbeitsphase,
  • Statusanzeige der Reed-Sensoren (Bewertung des Wirkungsgrads oder der Betriebsstörung der Sensoren) – lässt die Mängel durch den Austausch des defekten Sensors selbst beseitigen, ohne dass der Service einbestellt werden muss.  
  • Anzeige der Gesamtzahl der umgewickelten Ballen nach der Installation des Bordcomputers auf dem Wickelgerät,
  • Ein großes grafisches LCD-Display mit Parametervisualisierung,
  • stufenlose Drehzahlregelung des schwenkbaren Tisches des Wickelgeräts,
  • stufenlose Regelung der Hebe - und Senkgeschwindigkeit des Ladearms,
  • Folienzubringerkontrolle – ein zusätzlicher Foliensensor stellt den Ballenwickelvorgang im Falle von Folienriss oder -ende ein,
  • Ermittlung des Dienstleistungspreises fűr das Umwickeln eines Ballen  fűr das ausgewählte Feld (Programm)
  • Kontrolle des Verunreinigungsgrads des Ölfilters,
  • Anzeige auf dem Display aller die Arbeit in der laufenden Saison betreffenden Informationen – Summierung der Datenwerte  aus allen Feldern (Programmen), wo das Wickelgerät gearbeitet hat (Anzahl der umgewickelten Ballen in der Saison, Gesamtarbeitszeit in der Saison, in der Saison erreichte Effizienz).
Modell
OS 7521 MIRA
Ballendimensionen

Durchmesser umgewickelter Ballen mm 1200 - 1500
Breite umgewickelter Ballen mm ≤ 1250
Maximales Ballengewicht kg 1000
Folienbreite mm 500 / 750
Antrieb Wickelgeräts
hydraulisch
Wickelzeit eines Ballens sek. ˜ 60
Ölbedarf l/min. 20 - 90
Leistungsbedarf kW (PS) ≥ 35 (48)
Zubehör    
Ballenleger  
universelle Folienzufuhrvorrichtung  (500 / 750)  
Folienbehälter  
Bordcomputer  
elektrische Installation, die die Fahrt auf öffentlichen
Straßen ermöglicht
 
hydraulische Halte - und Schneidevorrichtung  
breite Bereifung - 400 x 60 - 15,5  
Maße in Arbeitlage    
Länge mm 4600
Breite mm 4100
Höhe mm 2300
Maße in Transportlage    
Länge mm 4600
Breite mm 2400
Höhe mm 2800
Gewicht  kg 1390

 - Standard,  zusätzliches Zubehör,  - nicht verfügbar

Lp. Nazwa dokumentu Rozmiar
1Produktkarte_Rundballenwickelgeräte8,06 MB
2Produktkatalog SIPMA17,16 MB

Rundballenwickelgerätl SIPMA OS 7521 MIRA